EU
Quelle: © panthermedia.net / ssuaphoto

Neue Printpublikation gibt erstmalig Überblick zum „Recht im Ausland“

08.10.2019

Das Ministerium der Justiz veröffentlicht erstmalig die Broschüre „Recht im Ausland“ mit Informationen zu rechtlichen Angelegenheiten über die Landesgrenzen hinaus.

Die neue Publikation gibt Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick über die rechtlichen Regelungen für internationale grenzüberschreitende Rechtssachen wie zum Beispiel dem europäischen Mahnverfahren oder Urkundssachen wie Legalisationen und Apostillen. Daneben werden erb- und unterhaltsrechtliche Fragen behandelt.

Mit dem erstmalig als Printausgabe verfügbaren Überblick des Ministeriums der Justiz zum „Recht im Ausland“ wird der im „Bürgerservice“ des Justizportals Nordrhein-Westfalen gleichnamige Bereich ergänzt (www.recht-im-ausland.nrw.de). Dort erhalten Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte ausführliche Informationen zu Rechtsthemen im europäischen Ausland.

Das Ministerium der Justiz veröffentlicht mehr als 80 Printpublikationen in Form von Broschüren und Flyern. Diese sind als Online-Versionen im Justizportal des Landes Nordrhein-Westfalen unter broschueren.justiz.nrw abrufbar und können dort als gedruckte Fassung bestellt werden.

Verfügbar sind Faltblätter aus dem Bereich der streitigen und vor allem der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie zu den Berufen in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Broschüre „Recht im Ausland“ finden Sie unter https://broschueren.nordrheinwestfalendirekt.de/herunterladen/der/datei/internetversion-recht-im-ausland-pdf/von/recht-im-ausland/vom/justizministerium/3124

 

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@jm.nrw.de